Invia World Mining - aus Österreich - Infos

 

Invia Mining

 

 

  • In den folgenden Abschnitten finden Sie einen kurzen Überblick von INVIA World, was Invina bieten und warum dieses Projekt für Sie von großem Interesse sein könnte.
  • Wir sind stolz darauf, dass die angekündigte INVIA World Pre-Launch Phase erfolgreich begonnen hat.
  • Wir sind jetzt offen für die Registrierung von Top-Leadern, die bereit sind, mit uns gemeinsam in eine neue Ära zu gehen. Im Namen des gesamten Managements heißen wir Sie herzlich Willkommen.

 

 

Invia Worl Mining - Trailer:

Invia Trailer

 


  

Invia

Willst du auch von Anfang an dabei sein ? Dann Setze Jetzt deinen Meilenstein für Deine Zukunft!

EINSTIEGS PAKETE ab 3 MH/S 100€

FIRMENSITZ IN  WIEN!!

  • nicht an eine #Währung
  • live Einsicht in deine #Rechenleistung
  • Sicherheit = 24 Stunden Bewachung der #Mining #Hardware
  • tägliche Ausschüttung deiner #Coins
  • Karriereplan steht fest
  • UNI-level Plan - Provisionen 8 Level Tief! Bis zu 20,5% - Wöchentliche Abrechnung!
  • Passive Megahashrate bis zu 5% deines gesamten Netzes als passives tägliches #Einkommen! Es wächst nicht nur das Einkommen, sondern auch dein Mining Portfolio!
  • GPU & ASIC Miner auf den neuersten Stand | In Firmenbesitz
  • Hol dir dein Aktiv gemangtes Mining


Sei dabei und lass uns gemeinsam in eine neue Zukunft Starten...


 

Invia World Mining

 

Wer sind wir?

INVIA World ist ein österreichisches Unternehmen. Unser Team besteht aus einer Gruppe von Investoren, Technikern und Personen die sich seit Jahren mit digitalen Währungen und Kryptomining beschäftigen. Ziel ist es, jeden die Chance zu geben an diesem wachsenden Markt teilzunehmen. Um professionelles Mining einer Kryptowährung wie Bitcoin, Ethereum etc. betreiben zu können, bedarf es nicht nur einen Kurzausflug in einen EDV Handel und das Zusammensetzen von ein paar Teilen. Nein, das Unterfangen ist kompliziert, aufzustellen, zu warten und kühl zu halten. Lassen Sie uns diese Arbeit für sie übernehmen und starten sie bequem von zu Hause. Das einzige was sie tun müssen ist auf ihr Dashboard zu schauen und mitanzusehen wie ihre Miner für sie arbeiten und tagtäglich, rund um die Uhr Ihre Coins produzieren.


 

Was ist Kryptomining?

Kryptowährungen sind Peer-to-Peer-Netzwerke, das bedeutet, dass jeder, der Kryptowährung nutzt, ein kleiner Teil des jeweiligen Projektes ist. Woher kommen neue Coins? Bitcoin, Ethereum, Litecoin etc. verwenden keine einzelne Institution um ihre Coins zu kreieren. Hier kommt der Miner ins Spiel. Ein Miner nutzt Software, um eine mathematische Aufgabe aus der Blockchain zu lösen und wird mit einer bestimmten Menge an Coins belohnt.

Dies schafft nicht nur eine intelligente Möglichkeit, die Währung zu verteilen, sondern auch einen Anreiz, Menschen zu ermutigen, selbst zu schürfen. Da Miner Coin-Transaktionen genehmigt werden müssen, bedeuten mehr Miner, ein stabileres und größeres Netzwerk.

Die meisten Kryptowährungs-Netzwerke ändern automatisch die Schwierigkeit der mathematischen Aufgabe, je nachdem, wie schnell sie gelöst werden. Da die Popularität von Kryptomining zunimmt, treten mehr Miner dem Netzwerk bei, was es für Einzelpersonen schwieriger macht, die mathematischen Probleme zu lösen. Um diese Hürde zu überwinden, entwickelte man Miningpools um zusammen zu arbeiten. Pools von Miner finden Lösungen schneller als einzelne Mitglieder und jedes Mitglied wird belohnt proportional zu der Arbeitsleistung, die er oder sie mit einbindet.

Mining ist ein wichtiger und integraler Bestandteil einer Kryptowährung, die Fairness sicherstellt, während es das Netzwerk sichert. Man kann von Hash oder SHA-256 gehört haben. Aber was bedeutet das eigentlich? Um zu entscheiden, welcher Satz von II Transaktionen in der Blockchain eingegeben wird, findet eine Art von Wettbewerb zwischen Minern statt. Sie alle bekommen ein Rätsel zu lösen. Die Antwort muss erraten werden.

Um eine Belohnung zu bekommen und den Block in die Blockchain zu geben, erhält der Miner ein Kombinationsschloss. Der Miner muss so lange raten, bis er die richtige Kombination findet. Die Rechenleistung wird als Hash-Rate bezeichnet, dies entspricht der Anzahl der Kombinationen, die pro Sekunde erraten werden können. Je mehr Rechenleistung man hat, desto mehr "richtige Kombinationen" können pro Sekunde gefunden werden.


Invia World Active Managed Mining


Wieso unterscheidet sich Invia World von klassischen Cloud Minig Anbietern?
Hier hat das Unternehmen sein Konzept “Active Managed Mining” genannt.

Hierbei musst Du das nicht selber entscheiden welche Cryptowährung geschürft wird, dies entscheidet das Unternehmen und schürft somit den lukrativsten Coin.

Man erhält seine Auszahlung dafür in der Währung Ethereum oder Bitcoin. Das Unternehmen lässt eine Software im Hintergrund einspielen, diese Software entscheidet binnen 1 Minute welcher Coin lukrativ ist und stellt sich um.

Das Unternehmen bietet zudem ein Partnerprogramm und verschiedene Karrierestufen an. Dadurch kannst Du zusätzlich durch Empfehlungen des Produktes Geld verdienen.
Starte mit uns durch und überzeugen Dich einmal wie einfach die Handhabung des BackOffice des Anbieters ist.

 

Invia World - Miningmix

 


 

Invia World Mining

Was bieten wir?

Wir bieten unseren Kunden einen „Aktiv gemanagten Kryptomining Mix“. Der Kunde wählt ein Paket mit einer bestimmten Hashrate. Unsere Hardware ist mit einem Pool von Minern namens Miningpool verbunden.

So können wir einem großen Netzwerk von Minern beitreten, um beispielsweise Dash, Ethereum, Bitcoin uvm. zu schürfen. Mit einem Coin Profitabilitätsrechner (zum Beispiel hier http://bit.ly/2t9C1kv) kann man seine gewünschte Hash Rate (MH/s oder GH/s) eingeben, um ihre Rechenleistung zu berechnen.

Der Rechner bietet eine Einsicht, wie viel dieses Mining in Coins derzeit wert ist. Erträge können variieren, da der Preis von diesen Kryptowährungen aufgrund von Schwankungen variiert. Dieser Rechner zeigt Schätzungen. Sollte die Schwierigkeit des Schürfens von einer Coin zu einem Punkt ansteigen, wo es nicht mehr rentabel ist, Schürfen wir diese auch nicht. I

NVIA World erweitert fortlaufend ihre Mining Hardware um das Mining Mix Angebot immer zu erweitern. Unser Mining-Mix Konzept basiert auf einzigartiger Software die es uns ermöglicht den gesamten Kryptomining-Markt auf die profitabelsten Coins zu scannen und unsere Anlagen darauf einzustellen. Nachdem die Anlage verschiede Altcoins oder auch teilweise Bitcoin geschürft hat, fließen diese in das INVIA World Kryptowallet und werden für unsere Kunden In Ethereum oder Bitcoin umgewechselt. Dieses Konzept nennen wir „Aktiv gemanagtes Kryptomining Mix“. Dementsprechende Kryptowallets werden automatisch aktiviert oder deaktiviert, ein- oder ausgeblendet. Der Kunde erhält täglich Coins und kann sie nach der täglichen Abrechnung in sein privates Wallet senden.

Es gibt auch schon die Möglichkeit, seine Kryptomining Erträge auf online Wallets zu senden welche mit Visa/Master Card Prepaid Karten verbunden sind. Dies ermöglicht es dem Partner auch aktiv von seinen Mining Ausschüttungen zu leben. Bei Fragen dazu wenden sie sich bitte an ihren Sponsor.

 

Wie lange wird minimal und maximal geschürft?

Wir haben eine Hardware-Garantie von 24 Monaten und ein Mining von 36 Monaten.

 

Wo steht unsere Hardware?

INVIA Worlds Miningrigs sind an sicheren Orten im hohen Norden, wo die Anlage von Natur aus gekühlt werden und aus strategischen Gründen auch in Asien. So bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, an unserem physischen Mining teilzunehmen. Der genaue Standort kann aus Sicherheitsgründen nicht bekannt gegeben werden. Zukünftige Projekte werden weltweit diversifiziert.


 

Überblick - Compensation Plan:

 

INVIA Compensations Plan

* Qualifizierte World Pot Partner teilen sich eine Umsatzbeteiligungstöpfe von 0,96%, 0,8% und 0,24% diese wird vierteljährlich abgerechnet. ** INVIA World bietet auch Bonuspayment-Alternativen an. Bitte entnehmen sie dies aus dem offiziellen Compensation Plan.


 

Invia World Mining

Sollte sich ein Kunde dazu entschließen, INVIA World an andere weiterzuempfehlen, wird er laut unserem Vergütungsplan dafür belohnt. Für eine direkte Empfehlung wird der Partner mit 7% Provision belohnt, für jede indirekte Empfehlung in der zweiten Ebene erhält man 5%, dritte Stufe 3%, vierte Stufe 2%, fünfte Stufe 1,5%, sechste Stufe 1%, Siebte 0,5% und achte 0,5%.

Der Partner erhält auch Bonuszahlungen (wie in unserem Compensation Plan angeführt) eine passive Auszahlung über die gesamten Ebenen. Dies wird auf der Grundlage der von den Partnern erworbenen Hash-Rate berechnet und wird in Kryptowährung ausgeschüttet. Die Auskehrung von Empfehlungsprovisionen erfolgt wöchentlich (montags). Für Bonuszahlungen ab Stufe 3 (Gold) muss der Umsatz auf mindestens zwei Downlines aufgeteilt werden, können auch mehrere sein.

 

Beispiel 1:

Zwei Partner empfehlen, einer davon generiert ein Volumen von € 12.500. Die andere Linie muss auch € 12.500 generieren, um einen Gesamtumsatz von € 25.000 zu erreichen. Bonus-Zahlungen werden zurückgehalten, bis 50/50 Regel erfüllt ist.

Beispiel 2:

Ein Partner generiert 12.500 € Umsatz und 5 weitere Partner jeweils € 2.500, er qualifiziert den Sponsor für die Bonuszahlung.

 

Es ist möglich sich gratis zu registrieren. Der Kunde oder zukünftige Partner kann sich somit einen Überblick der Backoffices machen. Sollte er dann seinen Empfehlungslink weitersenden wird sine Provision so lange zurückgehalten bis er selbst ein Paket erwirbt.

Ab dem 1. Oktober 2017 wird die Dynamische Kompression eingesetzt. Partner/Kunden die sich einschreiben und innerhalb eines Monates kein Paket erwerben, werden wieder abgemeldet.

Sollte er/sie schon Empfehlungen gemacht haben und verabsäumt diese einmonatige Frist werden seine Empfehlungen dem nächst höheren Sponsor zugeordnet. Sollte er/sie in dem Monat aktiv werden bleiben ihn alle empfohlenen erhalten und er/sie bekommt dann auch die abgerechneten Provisionen gut geschrieben. Provisionsabrechnungen werden mit 14 tage Zeitversetzung durchgeführt.

Wenn sich ein Kunde des Partners ein Miningpaket kauft, sieht der Sponsor diese Position für 14 tage (Rücktrittsfrist) in Rosa Farbe in seinem Team. Sobald diese als Blau erscheint, fällt sie unter die Kategorie „Abrechnungsqualifiziert“ und die darauf folgende Provision wird am darauffolgenden Montag abgerechnet. Der Partner baut sich mit der Zeit ein passives Einkommen auf, genannt Passive Hashpower.

Diese wird berechnet auf Basis kumulierter Hashrate seiner Downline. Diese Beteiligung gilt acht Level tief und macht summiert bis zu 5% des Gesamtvolumens aus.

 

Invia World aktiv – Mining Pakete

 

Unter dem Menüpunkt im BackOffice “Crypto Konto” siehst Du nach einem Kauf eines eigenen Mining Paket nach 30 Tagen die ersten Mining Ergebnisse des ersten Tages.

Die Pakete starten erst nach 30 Tagen Vorlaufzeit. Die Mining Ergebnisse erhalten wir in ETH (Ethereum) auf unser virtuelles Konto beim Unternehmen gutgeschrieben.

 

Derzeit gibt es 11 verschiedene Mining Pakete 

Invia World - Mining Pakete

 

Zugang sichern


 

Welche Zahlungsmethoden nimmt INVIA World an?

  • Bitcoin
  • Altcoins
  • Kreditkarten
  • Banküberweisungen

Bitte beachten Sie:

Wenn Sie nicht mit Kreditkarte bezahlen, fügen Sie bitte eine Partner-ID zur Transaktion hinzu, um es uns zu ermöglichen, die entsprechenden Konten zuzuordnen. Wenn Sie in Bitcoin oder Altcoins bezahlen, senden Sie uns bitte auch Ihre Transaktions-ID sowie den Betrag in Bitcoin an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, so dass unser Support-Team die Transaktion auf der Blockchain bestätigen kann.

 

INVIA Wordl Mining - registrieren

 

registrieren

 


 

Nützliches PDF downloaden:

Karriereplan + TEAM-Aufbau

 

 

 * finanzielles Risiko, dazu lese die Infos im Impressum